Hyaluronsäure Gelenke

Hyaluronsäure Kapseln für Gelenke?

Hyaluron ist aus der kosmetischen Industrie nicht mehr wegzudenken. Zahlreiche Cremes und Anti-Aging Produkte sind mit dem wertvollen Inhaltsstoff angereichert, um ein verjüngtes Hautbild zu erreichen. Aber auch bei Gelenkproblemen soll der körpereigene Baustein unterstützend wirken, Schmerzen lindern und die Beweglichkeit erhöhen. In der Therapie von Gelenkerkrankungen wird Hyaluron seit Jahren erfolgreich eingesetzt. Auch die Einnahme von Hyaluronsäure Kapseln wird verstärkt diskutiert. Studien zeigen bereits erste Erfolge mit entsprechenden Präparaten.

 

Was ist Hyaluron?

Unter Hyaluronsäure wird eine transparente und gelförmige Flüssigkeit verstanden, die aus einer Verbindung N-Acetyl-D-Glucosamin und D-Glucoronsäure besteht. Im Körper ist sie für die Homöostase und Speicherung von Wasser zuständig. Hyaluronsäure hat die Fähigkeit den Wasserhaushalt innerhalb des Bindegewebes zu regulieren.

Übrigens: 1 Gramm Hyaluronsäure ist dazu fähig, 6 Liter Wasser zu binden. Diese unglaubliche Eigenschaft macht sie vor allem in Hinblick auf die Aufrechterhaltung der Gewebefeuchtigkeit interessant 1. Hyaluron nimmt aber noch einen anderen wichtigen Stellenwert ein, und zwar bei den menschlichen Gelenken. So dient die gelartige Flüssigkeit als natürlich vorkommendes Schmiermittel innerhalb der Gelenke. Ein reibungsloser Bewegungsablauf wird daher maßgeblich von der vom Körper selbst gebildeten Hyaluronsäure sichergestellt. Dadurch, dass Hyaluron so viele positive Aspekte für die Gelenkgesundheit vereint, ist sie auch bei Gelenkproblemen, beispielsweise durch Arthrose und Arthritis hervorgerufen, sehr beliebt.

 

Einsatz von Hyaluronsäure bei Gelenkerkrankungen

Für die Gelenkknorpel und die Gelenkflüssigkeit bzw. den schmerzfreien Bewegungsablauf spielt Hyaluronsäure eine übergeordnete Rolle. Vereinfacht gesagt ist Hyaluronsäure für menschliche Gelenke das, was hochwertiges Motoröl für Verbrennungsmotoren ist. Durch Hyaluron erhält die Gelenkflüssigkeit ihre schmierenden Eigenschaften. Sie unterstützt den Gelenkknorpel bei jeder Bewegung. Um die positiven Eigenschaften weiß auch die Medizin. Bei der Behandlung von Arthrose wird Hyaluronsäure seit Jahren erfolgreich eingesetzt und ist auch von Fachverbänden anerkannt. Dazu zählt auch die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie (DGOOC). Die Vereinigung ist davon überzeugt, dass die Systemic Slow Acting Drugs, wozu auch Hyaluronsäure zählt, eine sinnvolle Maßnahme zur Ergänzung der Therapiebehandlungen darstellt. Bei dieser Betrachtung wird allerdings ausschließlich von injizierbarem Hyaluron gesprochen. Direkt ins Gelenk gegeben sollen sich die positiven Eigenschaften von Hyaluron bei Erkrankungen der Gelenke entfalten. Hyaluronsäure ist auch in Nahrungsergänzungsmitteln enthalten. So auch in Präparaten von NaroVital.

 

Hyaluronsäure für Gelenke: Studien

Eingespritztes Hyaluron ist schon länger Gegenstand der Forschung. Die Tatsache, dass Hyaluronsäure auch oral eingenommen werden kann, ist aus wissenschaftlicher Sicht hingegen ein recht neues Forschungsgebiet. Im Jahr 2004 veröffentlichte Dr. Alex Schauss, Direktor der AIBMR Life Sciences Inc. Studienergebnisse, die sich mit der oralen Aufnahme und Verteilung von Hyaluron im tierischen Körper beschäftigte. An der wissenschaftlichen Untersuchung nahmen Forscher der Life Sciences Division des Amerikanischen Instituts für biosoziale und med. Forschung und das Nationale Forschungsinstitut für Strahlenbiologie und Strahlenhygiene teil. Ebenso involviert war das nationale Institut für Gesundheit aus Budapest. Zuvor wurde Hyaluronsäure bereits mehrere Jahre mit Hilfe von Spritzen verabreicht, um Patienten ein geeignetes Gleitmittel zur Unterstützung der Gelenkknorpel zur Verfügung zu stellen. Die orale Einnahme wurde bis dahin nicht eingehend wissenschaftlich untersucht, ebenso wie ein potenziell therapeutischer, oraler Einsatz des Wirkstoffs. Im Rahmen eines Tiermodells wurde an Ratten und Hunden die Aufnahme, Verteilung und Ausscheidung von Hyaluron untersucht. Dafür wurden radioaktive Markierungen genutzt, um den Weg der Hyaluronsäure, den sie im Körper zurücklegt, nachvollziehen zu können. Bei der verwendeten Hyaluronsäure handelte es sich nicht um ein Präparat, welches auf tierischen Inhaltsstoffen basierte, sondern um eine vegetarische Form der fermentierten Hyaluronsäure. Mithilfe einer bildgebenden Untersuchung, der Szintigraphie, konnte belegt werden, dass die Hyaluronsäure in den Blutkreislauf aufgenommen und in die Gelenke befördert wurde. Bereits nach einmaliger Aufnahme von Hyaluron konnte eine Weiterleitung an die Organe und Gelenke beobachtet werden. In Anlehnung an ein wissenschaftliches Rechnungsmodell gehen die Forscher davon aus, dass Personen, die einmalig 3 mg Hyaluron aufnehmen, von ca. 4,5 Milliarden Molekülen Hyaluron in jedem Kniegelenk profitieren können.

 

Hyaluronsäure bei Arthrose?

Auch wenn die oral aufzunehmende Form von Hyaluron noch mehr klinischer Studien bedarf, gibt es bereits erste Hinweise darauf, dass der körpereigene Stoff positive Effekte bei Gelenkerkrankungen hervorrufen könnte. Im Jahr 2012 kamen Wissenschaftler im Rahmen einer Studie zu dem Ergebnis, dass die orale Verabreichung von Hyaluron bei Arthrosebeschwerden unterstützend wirken könnte, wenn die Patienten jünger als 70 Jahre alt sind und während der Behandlung Quadrizeps-Kraftübungen durchführen. Diese Aussage leiten die Forscher von ihrer Studie ab, die sie an 60 Probanden durchgeführt haben, die unter Arthrose litten. Über einen Forschungszeitraum von 12 Monaten hinweg wurde den Teilnehmern entweder ein Hyaluronsäurepräparat oder ein Placebo verabreicht 2.

 

 

Im Alter sinkt der Hyaluronsäurespiegel

Hyaluron kann vom Körper selbst hergestellt werden. Daher stellt sich die Frage, warum es oral aufgenommen werden sollte. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass mit zunehmendem Alter immer weniger Hyaluron vom menschlichen Organismus hergestellt wird. Ein 60-jähriger Mensch kann beispielsweise nur noch auf ca. 10 % des ursprünglich vorhandenen Hyaluronbestandes zurückgreifen. Insbesondere bei Gelenkerkrankungen wie Arthrose ist ein ausgeprägter Hyaluronwert im Körper jedoch wichtig, um als wesentlicher Bestandteil der Gelenkschmiere die bereits geschädigten Knorpelregionen vor weiteren Schäden durch die alltägliche Beanspruchung zu bewahren. Auch bei Verletzungen der Gelenke, zum Beispiel als Folge eines Unfalls, oder wenn der Bewegungsapparat sehr beansprucht wird, beispielsweise bei Leistungssportlern, ist die Gelenkflüssigkeit und deren Wertigkeit ausgesprochen wichtig. Übrigens: Es gibt Menschen, die durch eine Krankheit oder die Einnahme von Medikamenten einen erhöhten Bedarf an Hyaluron haben. Durch verschiedene innere und äußere Einflüsse kann die Hyaluronherstellung ausgebremst werden. Dazu zählen Kortison, Insulinmangel und das Stresshormon Kortisol. Bei Diabetikern und Patienten, die unter chronischen Entzündungen leiden, kann daher die Produktion an Hyaluron gehemmt sein.

 

Wie lange sollten Hyaluronkapseln eingenommen werden?

Hyaluronsäure hat im Kampf gegen die Beschwerden einer Gelenkerkrankung, wie Studien zeigen, bereits erste Erfolge erzielt2. Hyaluron ist ein wichtiger Baustein der Gelenkflüssigkeit, die wiederum die Versorgung des Gelenkknorpels mit Nährstoffen wie Glukose und Aminosäuren sicherstellt. Bei jeder Bewegung sorgt sie dafür, dass empfindliche Knorpelregionen vor Stößen geschützt bleiben. Nicht zuletzt hilft die Gelenkschmiere beim Abbau von bestimmten Körperprodukten. Bei Gelenkbeschwerden wird Hyaluron häufig in Form von Spritzen angewendet, um eine Bewegung ohne Schmerzen möglich zu machen. Zudem soll von Hyaluron eine entzündungshemmende Wirkung ausgehen. Dadurch, dass sich die zu injizierende Hyaluronsäure einen festen Stellenwert in der Medizin erkämpft hat, erfreuen sind nun auch oral einzunehmende Präparate mit Hyaluron einer immer größerer Beliebtheit. Hierbei gilt jedoch eine längere Anlaufzeit. Nahrungsergänzungsmittel sollten nach Empfehlung möglichst einige Wochen bis Monate eingenommen werden, um die potentielle Wirkung abrufen zu können. Anwender sollten beachten, dass Hyaluron erst schrittweise im menschlichen Organismus aufgebaut wird, daher lautet die Empfehlung, 4-6 Monate für die Testphase einzuräumen.

 

Hyaluron Plus von NaroVital

Hyaluronsäure Kapseln

NaroVital vertreibt das Produkt „Hyaluron Plus“ mit hochwertigem Hyaluron. Auch dabei kommt die Firmenphilosophie von NaroVital selbstverständlich zum Ausdruck. Auch die Hyaluron-Produktserie meidet allergieauslösende Inhaltsstoffe wie Laktose, Gluten oder andere Allergene. Die Präparate verzichten ganz bewusst auf Tierversuche und tierische Inhaltsstoffe. Damit sind die Hyaluronsäure Kapseln auch für Vegetarier und Veganer geeignet. Die Qualität und damit auch die Gesundheit der Kunden von NaroVital stehen an erster Stelle, deshalb werden die Nahrungsergänzungsmittel ausschließlich unter höchsten pharmazeutischen Bedingungen produziert. Bei den Hyaluron Kapseln handelt es sich um Nahrungsergänzungsmittel und um kein zugelassenes Medikament. Daher gilt es zu berücksichtigen, dass sich ein möglicher Effekt erst nach wenigen Wochen bis einigen Monaten einstellen kann. Eine langfristige Anwendung ist empfehlenswert, um die Hyaluronabbauphase zu verlängern.

Zum Produkt

 

 

Quellen

  1. Comper, Wayne D., and Torvard C. Laurent. Physiological function of connective tissue polysaccharides. Physiological reviews 58.1 (1978): 255-315. https://www.physiology.org/doi/abs/10.1152/physrev.1978.58.1.255?journalCode=physrev

 

  1. Pelletier JP et al., Combined chondroitin sulfate and glucosamine for painful knee osteoarthritis: a multicentre, randomised, double-blind, non-inferiority trial versus celecoxib, Annals of the Rheumatic Diseases, Januar 2016, Jan;75(1):37-44. doi: 10.1136/annrheumdis-2014-206792. Epub 2015 Jan 14., (Kombination von Chondroitinsulfat und Glucosamin bei schmerzhafter Kniearthrose: eine multizentrische, randomisierte, doppelblinde Non-Inferiority Studie im Vergleich zu Celecoxib)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.